EK Kettenfräsen

Die Kettenfräsen der Serie EK sind für Bagger von 1,5 bis 70t konzipiert und können in Gesteinen mit einer ein axialen Druckfestigkeit bis 100MPa optimal eingesetzt werden. Schmale und tiefe Kanalgräben mit einer Breite ab 480 Millimeter können mit diesen Maschinen effizient, erschütterungsarm und konturgenau ausgefräst werden. Ein weiteres Einsatzgebiet der Anbauwerkzeuge ist der Abbau von weichen, mittelharten Gesteinen mit einer Druckfestigkeit von 15 bis 60MPa, bei welchen der Einsatz von Bohr- und Sprengtechnik nicht gestattet ist. Mit KEMROC Kettenfräsen wird Ihr Graben nicht breiter als unbedingt notwendig. Eine umlaufende Fräskette, die von den Schneidköpfen der Fräse angetrieben wird, bricht den Zwischensteg zwischen den Schneidköpfen beim Fräsen automatisch mit heraus. Das spart unnötige Kosten für den Abtransport des Aushubes und reduziert den Preis für das Verfüllmaterial. Das Fräsgut wird zudem sehr feinkörnig und ist somit ideal für den Wiedereinbau verwendbar. Die Anbaugeräte schonen das Schwenkwerk des Baggers und sparen durch die verbaute Mittelkette bis zu 40 % der Energie.




KONTAKTIEREN SIE UNS. WIR BERATEN SIE GERNE!